Sony PSP » Vorschau » P » Pro Evolution Soccer 5

Pro Evolution Soccer 5

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Pro Evolution Soccer 5
Pro Evolution Soccer 5 Boxart Name: Pro Evolution Soccer 5
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Erhältlich seit: 24. November 2005
Genre: Sport
Spieler: 1 - 2
Features:
Ad hoc-Modus
Nachdem sich EA Sports bereits vor einiger Zeit mit FIFA Soccer auf dem neu entstandenen PSP-Markt versuchte und dabei, zwar wohl nicht wirtschaftlich, dafür aber technisch fast völlig versagte, wagt jetzt nun endlich auch Konami mit seiner Pro Evolution Soccer-Marke den Sprung ins Handheldgeschäft und dies zum Glück nur kurze Zeit nach dem Deutschland-Launch des beliebten, neuen Sony-Spielzeugs. Natürlicher wurde der neueste Teil der Reihe zum Vorbild genommen und so scheint Pro Evolution Soccer 5, wie der Name schon vermuten lässt, kein eigenständig für den PSP produziertes Spiel zu sein. Viel mehr präsentiert Konami eine grafisch abgespeckte Version des PS2-Ablegers, mit allem, was dazu gehört. Klingt zunächst begeisternd, doch kann solch ein Versuch in der ersten Generation bereits zufrieden stellend gelingen oder versucht Konami, ähnlich EA, Kapital aus dem mittlerweile guten PES-Namen zu schlagen? Glücklicherweise konnten wir schon mal in Ruhe Probe daddeln, so dass wir euch bereits einige Infos zum kommenden Hitkandidaten präsentieren dürfen.
 
PES 5 vs. FIFA Soccer
Auf Grund der in Deutschland relativ nahen Releasetermine muss sich der erste PES-Titel für die PSP auf jeden Fall am bereits importierbaren FIFA Soccer messen lassen. Sieht man sich die Markennamen an, so ist die Sache leider immer noch relativ klar. Den spielerischen Vergleich aber dürfte PES wohl kaum scheuen, schließlich hat EA mit FIFA Soccer ein Spiel abgeliefert, dass nicht einmal annähernd spaßiges Fußballflair aufkeimen lässt. Dennoch werden wir an einigen Beispielen zeigen, was Pro Evolution Soccer 5 jetzt schon qualitativ vom EA-Ableger unterscheidet. Und bitte bedenkt, dass uns lediglich eine zu 75 % fertige Version zur Verfügung stand.
 
Wie man es von einem konventionellen Sportspiel im Allgemeinen gewohnt ist, öffnet der Titel mit dem obligatorischen Menü. Pro Evolution Soccer 5 bietet schon da bereits einige Neuerungen und PSP-Eigenheiten, die man von den PS2-Vorgängern nicht kennt. Unter anderem wurde der Editor ausgeweitet. Neben dem optischen Erscheinungsbild und den Namen der Spieler und so weiter, können nun auch Stadionnamen und Ereignisse, wie etwa die Bundesliga oder große Turniere, umbenannt und umstrukturierte werden. Auch dieses Jahr sicherte sich Konami wieder neue Lizenzen, wovon natürlich auch die PSP-Version profitiert. Neben dem Editor findet ihr in Pro Evolution Soccer 5 wie immer die obligatorischen Spielmodi, wie Freundschaftsspiel, Training, Elfmeterschießen, Meisterschaften und Ausscheidungswettbewerbe vor. Zum Glück wurde der Trainingsmodus beinahe 1:1 kopiert, so dass auch Neulinge nicht auf die wunderbare Konami-Fußballschule verzichten müssen. Eine PSP-Eigenheit ist natürlich der Multiplayer, der wie bekannt über die Wirelessfunktion des Handhelds funktioniert.
 
In unserem Mehrspielerduell funktionierte das Feature schon wunderbar und ohne Verbindungsprobleme. Einziger Makel des Menüs ist die deutsche Übersetzung. Hoffen wir, dass beispielsweise aus "Editier" noch "Editor“ wird und schon gibt es keine Probleme mehr.
 Autor:
Riad Oelschlägel
Vorschau
Zur Pro Evolution Soccer 5 Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
5/5
Leserhype:
9.5