Sony PSP » Tests » F » Field Commander

Field Commander

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
Mit dem Sound ist es in Field Commander wie bei der Grafik. Zwar wird uns kein Ohrwurm präsentiert, dafür passen die Stücke dennoch zur Thematik. Ebenso gibt es zu jeder Missionsbesprechung und darüber hinaus verschiedene Vorgesetzte zu sehen und auch noch zu hören, die alle mit einer guten Sprachausgabe aufwarten, auch wenn diese englisch ist und durch deutsche Untertitel begleitet wird. Soundeffekte klingen dynamisch und erlauben alleine durch das Hinhören zwischen den jeweiligen Waffen zu unterschieden.
FAZIT
Sony Online Entertainment hat mit Field Commander ihrem Namen alle Ehre gemacht, denn besonders online wird für massig Unterhaltung gesorgt. Toll ist auch, dass man eigene Missionen nicht nur hoch- und herunterladen kann, um diese anschließend offline zu spielen, sondern mit diesen auch eigene Räume hosten kann, um die Karte gegen Mitspieler in anderen Territorien zu testen. Kaum hatte ich eine Karte erstellt, die für beide Teams fair designed wurde, konnte ich mich wenige Tage später schon über zahlreiche Downloads und Top-Bewertungen dieser freuen. Sogar online zu verfolgen, wie meine erstellte Mission von anderen gespielt wurde, ist möglich. Das Feature erfreut sich folglich großer Beliebtheit, und so wächst und wächst das Spiel mit neuen Herausforderungen. Spielerisch lehnt sich der Titel zwar sehr an die Advance Wars-Serie an, muss sich aber im selben Atemzug auch nicht vor dieser verstecken. Der Singleplayer wird von Stufe zu Stufe schwerer und motiviert für viele Stunden, wenn auch der Gegner mangels KI manchmal fragwürdige Aktionen ausführt. Alles in allem ein gutes Spiel, für das ich nicht nur für Profikommandanten, sondern auch Nachwuchsoffiziere eine Kaufempfehlung aussprechen kann.
 Autor:
Stephan Göricke
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
6.8