TalkMan

-> Drucken -> kommentieren
Es ist noch gar nicht so lange her, da konnten wir eine Vorschau zu TalkMan präsentieren, die euch mit den wichtigsten Informationen versorgte. Nun hat uns der Hauptdarsteller aus TalkMan namens Max persönlich einen Besuch abgestattet und eine fertige Version vorgelegt. Ob uns das Federvieh mit seinen Sprachkenntnissen helfen konnte und welche zusätzlichen Features uns geboten wurden, erfahrt ihr den folgenden Zeilen.

Ich kann das Mikro an der PSP nicht finden!
Da die PSP kein internes Mikrofon besitzt, wird mit der Software natürlich ein USB-Mikrofon mitgeliefert. Im schönen Silber kommt es daher und so schick es auch ist, so leicht lässt es sich auch installieren. Einfach oben auf die PSP gesteckt, Feststellschraube festgedreht, damit es sicher und fest im USB-Port sitzt, und intern die PSP den Rest erledigen lassen, denn das war es eigentlich auch schon. Ihr habt vergessen die UMD von TalkMan einzulegen, obwohl das Mikrofon schon festgeschraubt ist? Keine Angst, ihr könnt selbst nach dem Anstecken der Hardware das UMD-Laufwerk ohne Probleme öffnen.

And Action...
Aller Anfang ist bekanntlich schwer, nicht jedoch in TalkMan. So stellen die ersten Fragen die mit Abstand leichtesten dar. Zumindest sollte man wissen, wie man heißt und welchem Geschlecht man angehört. Schnell noch die Muttersprache gewählt und dann kann´s auch schon losgehen. Danach fordert euch der äußerst gesprächige Vogel mit dem Namen Max auf, ein einfaches "Hallo" ins Mikrofon zu sprechen. Wenn es nicht funktioniert, habt ihr das Drücken der Quadrat-Taste vergessen, die der Software symbolisiert, dass ihr zu Wort kommen wollt. Schnell fällt auf, dass das Mikrofon seine Arbeit erstaunlich gut verrichtet, selbst über die angegebenen 20 cm, welche für den Abstand zwischen Mikrofon und Mund empfohlen werden, funktioniert die Spracherkennung tadellos. Hintergrundgeräusche werden gut aus der eigentlichen Sprachaufnahme gefiltert, sollte es allerdings doch mal lauter sein, so kann ganz einfach an der Empfindlichkeit der Aufnahme geschraubt werden.

Wer vor dem Kauf fleißig die Verpackung von TalkMan studiert, wird erkennen, dass der vorlaute Vogel ein paar mehr Sprachen auf dem Kasten hat als der Benutzer hinter dem Mikrofon. So beherrscht euer digitaler Freund die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Japanisch. Als unterlegener "Muttersprachler" sollte spätestens an dieser Stelle klar sein, dass euch Max von nun an als Hilfe im Ausland zur Verfügung stehen möchte.
 Autor:
Stephan Göricke
Features
Square Enix´ PSP Hoffnungen angespielt Theme
Wir haben die kommenden PSP-Spiele von Square Enix bereits angespielt und Impressionen in diesem Feature über The 3rd Birthday, Dissidia 012 Duodecim: Final Fantasy und Lord of Arcana gesammelt.
Feature lesen
Die besten UK Import-Shops im Überblick Theme
Wir haben euch eine übersichtliche Liste mit einigen UK Shops zusammengestellt. Erfahrt alles über Zoll, Zahlung und Versanddauer sowie Versandkosten. Rezensionen, Erfahrungsberichte und vieles mehr.
Feature lesen