Sony PSP » Sony PSP Features & Specials » Die Entwicklungsgeschichte von Worms

Die Entwicklungsgeschichte von Worms

-> Drucken -> kommentieren
Jetzt, wo die Veröffentlichung von Worms: Open Warfare für Sony PSP und Nintendo DS in greifbare Nähe rückt, ist der richtige Zeitpunkt, einen Blick auf die Ursprünge der Serie zu werfen und nachzuverfolgen, wie sich das Spiel über die Jahre verändert hat ...
 
Die Entwicklungsgeschichte von Worms
Worms erblickte in den frühen Neunzigern das virtuelle Licht der Welt auf dem legendären Commodore Amiga. Der Erfinder Andy Davidson ging noch zum College, und als er sich zwischen einem ordentlichen Abschluss oder einer Karriere in der Spieleindustrie entscheiden musste, fiel seine Entscheidung auf Letzteres.
 
Das Spiel wurde zunächst unter dem Titel Total Wormage entwickelt. Andy reichte es direkt bei einem Wettbewerb des englischen Magazins Amiga Format ein, bei dem das beste in Großbritannien entwickelte Spiel gesucht wurde. Sein Beitrag gewann zwar nicht, aber das konnte sein Vertrauen in sein Spielkonzept nicht erschüttern. So fing er auf eigene Faust an, das Spiel zu bewerben, indem er Kopien des Spiels an eine Vielzahl von Publishern und Entwickler schickte. Schließlich wurden seine Mühen belohnt und er bekam einen Termin bei Team17 Software, die er auf der European Trade Show traf. Team17 witterte direkt das Potenzial des Spiels und setzte sofort einen Vertrag auf, der dem Unternehmen die Rechte an der Weiterentwicklung und der Veröffentlichung einräumten.
 
Vielleicht der einzige verbliebene Screenshot der Demoversion
von Total Wormage, das es bis zu ECTS geschafft hatte
 
Total Wormage bekam einen neuen Namen und dank der Unterstützung durch Team17 wurden die Grafik verbessert und einige Details des Spiels verbessert und erneuert.
 
Das erste Worms wurde auf dem Amiga ein gewaltiger Erfolg - auch im kommerziellen Sinne. So ließen ganze Scharen von Add-ons und Fortsetzungen nicht lange auf sich warten. Worms gelangte zudem auf nahezu jede zu dieser Zeit populären Plattform.
 
Obwohl es oft als Kultspiel bezeichnet wird, genoss Worms eine breite Popularität,
erst recht, nachdem es in anderen Ländern und anderen Formaten wie der
PlayStation veröffentlicht worden war
 
Und wie man so schön sagt: "Der Rest ist Geschichte...“
 Autor:
Günther Schönhuber
Features
Square Enix´ PSP Hoffnungen angespielt Theme
Wir haben die kommenden PSP-Spiele von Square Enix bereits angespielt und Impressionen in diesem Feature über The 3rd Birthday, Dissidia 012 Duodecim: Final Fantasy und Lord of Arcana gesammelt.
Feature lesen
Die besten UK Import-Shops im Überblick Theme
Wir haben euch eine übersichtliche Liste mit einigen UK Shops zusammengestellt. Erfahrt alles über Zoll, Zahlung und Versanddauer sowie Versandkosten. Rezensionen, Erfahrungsberichte und vieles mehr.
Feature lesen